Belehrung für Beschäftigte im Lebensmittelbereich nach § 43 Infektionsschutzgesetz (Gesundheitszeugnis)

Ansteckende Krankheiten können über Lebensmittel auf andere Menschen übertragen werden. Wenn Sie bei Ihrer Arbeit mit Lebensmitteln in Kontakt kommen oder Gegenstände wie Geschirr reinigen, soll das Risiko dieses Übertragungswegs minimiert werden. Daher brauchen Sie eine Bescheinigung, dass Sie an einer Belehrung teilgenommen haben und über richtigen Umgang mit Lebensmitteln informiert wurden.

Das gleiche gilt, wenn Sie sich regelmäßig in Küchen von Gaststätten oder sonstigen Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen aufhalten.

 

Voraussetzungen

Sie kommen bei Ihrer Arbeit beispielsweise mit folgenden Lebensmitteln in Berührung :

  • Fleisch, Geflügelfleisch und Erzeugnisse daraus
  • Milch und Erzeugnisse auf Milchbasis
  • Fische, Krebse oder Weichtiere und Erzeugnisse daraus
  • Eiprodukte
  • Säuglings‐ und Kleinkindernahrung
  • Speiseeis und Speiseeishalberzeugnisse
  • Backwaren
  • Feinkost‐, Rohkost,‐ und Kartoffelsalate
  • Sprossen und Keimlinge 

In Berührung kommen bedeutet direkter Kontakt mit der Hand oder Kontakt über Gegenstände wie z.B. Geschirr oder Besteck. Oder Sie sind in Küchen von Gaststätten, Restaurants, Kantinen, Cafés oder sonstigen Einrichtungen mit oder zur Gemeinschaftsverpflegung tätig.

 

Bei der Erstbelehrung nach § 43 IfSG handelt es sich um eine Gruppenbelehrung (Vortrag mit Präsentation).

 

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt nur per E-Mail (Anmeldeformular unten) oder per Whatsapp (+49 176 97711228). Eine Anmeldung über die Online-Terminfunktion ist nicht möglich. Termine für die Belehrung gibt es jeden Tag (Montag bis Freitag) um 8:55 Uhr, jedoch begrenzte Kapazitäten. Wir bitten Sie, immer 10 Minuten vor Beginn der Belehrung in der Praxis zu sein, damit diese pünktlich beginnen kann. Bitte schreiben Sie uns welchen Termin Sie wahrnehmen wollen und warten Sie auf eine Bestätigung (Anmeldung wird nur durch eine Bestätigungsnachricht/Mail verbindlich) Die Bezahlung erfolgt Bar nach der Belehrung, Sie erhalten eine Quittung sowie ein Zertifikat. Die Kosten belaufen sich auf 45 Euro. Bitte bringen Sie Ihren Ausweis mit.

 

Gerne kommen wir auch bei bei Ihnen im Betrieb bei einer Anzahl von > 6 Personen in der Umgebung von Stuttgart vorbei und führen die Belehrung vor Ort durch. Hierfür bitte wir um Kontaktaufnahme per Mail. Ein Beamer oder ein größerer Bildschirm muss Ihrerseits gestellt.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

folgende Zusatztermine können angeboten werden:

 

Montag 17.01.2021 um 18:30. Bitte Terminvereinbarung mit dem Kontaktformular unten.

Samstag 22.01.2022 um 18:30. Bitte Terminvereinbarung mit dem Kontaktformular unten.

 

Anmeldeformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.